Kindergeld im Freiwilligendienst aller Generationen, FdaG

Für Jugendliche und volljährige junge Erwachsene, die einen Freiwilligendienst aller Generationen (FdaG) absolvieren, kann unter Umständen Kindergeld gezahlt werden.

Und zwar besagt § 2 Abs. 2 Nr.2 d) Bundeskindergeldgesetz (BKKG), dass Kinder, die das 18. Lebensjahr aber noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet haben, bei der Kindergeldzahlung berücksichtigt werden, soweit sie einen Freiwilligendienst aller Generationen im Sinne von § 2 Absatz 1a des Siebten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VII) leisten.

Im Übrigen müssen allerdings die allgemeinen Voraussetzungen für den Kindergeldanspruch vorliegen. Es gibt Einkommensgrenzen, die Kinder nicht überschreiben dürfen.

Das Kindergeld wird grundsätzlich nicht direkt an die Kinder, sondern an die Eltern ausgezahlt, selbst dann, wenn die Kindere den FdaG absolvieren.