§ 21 Beirat

(1) Bei dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird ein Beirat für den Freiwilligendienst aller Generationen gebildet. Der Beirat berät das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Fragen des Freiwilligendienstes aller Generationen.
(2) Dem Beirat gehören an:
1. drei Vertreterinnen oder Vertreter von Freiwilligen im Freiwilligendienst aller Generationen,
2. drei Vertreterinnen oder Vertreter der Liga der Wohlfahrtsverbände, die jeweils einen Träger vertreten, der einen Freiwilligendienst aller Generationen eingerichtet hat,
3. je ein Vertreter der Gewerkschaften und der Arbeitgeberverbände,
4. drei Vertreterinnen oder Vertreter der Länder und
5. eine Vertreterin oder ein Vertreter der kommunalen Spitzenverbände.“

(Entwurf Br-Drs 297/12)

Vorgesehene Begründung des Gesetzgebers zu § 21 BfdG:

Die Weiterentwicklung des Freiwilligendienstes aller Generationen soll von einem Beirat fachkundig begleitet werden.

Quelle: Br-Drs 297/12)